[...] Ein Logo zu finden, dass die Philosophie und das Grundkonzept einer Firma zum Ausdruck bringt, funktionierte in diesem Falle nur über mehrere Umwege, durch die Kombination von gefundenen Ideen und das Ausreifen der dadurch gewonnenen Ansätze. Begon-
nen hat alles mit dem »Insider«-Verlag 8m², jedoch war hier schon die Flexibilität und Mobilität des Elearnings enthalten, von der klein-
sten Ecke der Welt aus, nämlich meiner Gedankenwerkstatt in Anklam, ein 8m² grosses Zimmer, über das Worldwideweb zu surfen und Material zu sammeln! Andererseits musste für das Elearning selbst auch ein Alleinstellungsmerkmal gefunden werden, ursprüng-
liche Skizzen lassen darauf schliessen, dass es um die Wissensnah-
rung geht. Klar, hätte man aus diesen einzelnen Dingen super Signets machen können, aber mein Drang, die Addition wieder aufzuheben und eine mögliche Kombination zwischen Verlagsname und Elearning zu finden, war einfach zu stark, um mich zufrieden zu stellen. Auf der Suche nach dem optimalsten Begriff, der das Kon-
zept am treffendsten darstellt, fiel mir neben den Internetrecher-
chen ein Duden in die Hände, ein traditionelles Lernmedium! Delikat, welches Wort hätte einen geschmackvolleren Klang und würde in diesem Zusammenhang mehr Ästhetik verkörpern können??? (rhetorische Frage ?) Elearning ist kein Modewort mehr, also entschied ich mich, den Begriff als solchen beizubehalten, aber dafür zu sorgen, dass das e Hinweis auf die Aussprache geben kann. Die Kombination aus Wissen und Ernährung erfuhr eine geschmackvolle und prägnante Herstellung! [...] weniger war auch hier wieder mehr. Wissen, Nahrung und modernes Medium, das sind ja gleich drei Dinge aufeinmal. Das geht nun wirklich nicht! Doch mit deli:kat. [...]

Titel | Kunde
Ort | Agentur
Aufgabe
Konzeptionsgedanken zum Logo 2004
Anklam, Zimmer 8m² mit Internet
Aufgabenstellung und Konzept formulieren