ELearning – eine Lernkultur die schmeckt
Konzept, Corporate Design, Text, Illustration, Umsetzung
von Beatrice Bialdyga

Das Aufklärungsmaterial umfasst ein Buch – acht Doppelseiten wurden vollständig durchgestaltet – und ein zweisprachiges Leporello mit jeweils selbst erarbeiteten Texten, ein Plakat, Briefmarken, drei Buchumschlagreihen und ein ausgeführtes Corporate-Design-Konzept für alle Komponenten. Mit diesen Drucksachen soll bei einem breiten Publikum die Bereitschaft angesprochen werden, sich auf die neuen Lernformen mittels neuer Medien einzulassen.

„Mit meisterhaftem Einsatz grafischer Gestaltungsmittel gelingt es der Autorin, faszinierende Motive zu entwickeln, die durch ihre filigrane Schönheit zu begeistern vermögen. Auf überraschende Weise gelingt es so, das Nachdenken über elektronisch gestütztes Lernen mit einer Ästhetik anzuregen, welche fernab der Formensprache agiert, wie sie üblicherweise von der geläufigen Software inspiriert ist. ... Besonders hervorzuheben sind die grafischen und typografischen Detaillösungen, die mit Witz, Begeisterung und Zuversicht aber auch von Konsequenz in der Systematik zeugen.“

Prof. Dr. Rainer Funke

Titel | Kunde
Ort | Agentur
Aufgabe
Lilienthaldesignförderpreis 2004
Mecklenburg-Vorpommern 2004
blättern, staunen, angucken, vertreten sein